www.online-roman.de



  Lust am Lesen     Lust am Schreiben  




Mollig oder "wie man sein Erscheinen positiver ausdrückt"...

Eine Kurzgeschichte von Markus Hettich


Gäääähhhnnnn... ich lieg im Bett. Morgen früh klingelt um 6 wieder der Wecker und ich muss zur Arbeit. Kurz bevor das letzte Schaf über den Zaun gesprungen wäre, klingelt das Handy. Im Halbschlaf gehe ich ran... "Hallo?" - "Hallo, hier ist ... ich hab Deine Nummer aus'm Chat und Du hast doch gemeint, wenn ich Lust hab, dann kann ich mich melden..." (JA, aber muss dass um halb 1 in der Nacht sein??) Nachdem wir dann etwas geplaudert hatten, stand fest, dass wir uns dann doch noch in der gleichen Nacht treffen würden. Bei der Frage, wie sie denn aussieht, erfuhr ich, dass sie farbig und mollig sei... (An sich kein Problem. Sieht ja vielleicht trotzdem süß aus und es zählen ja eh die inneren Werte).
Um 3 Uhr (immer noch nachts) auf dem als Treffpunkt vereinbarten Parkplatz angekommen, machte sich die übliche Nervosität breit. Und dann kam SIE... und SIE war nicht unbedingt mollig, sondern "HOCHSCHWANGER !!!".
Tja und da saßen wir nun... abgelegen in meinem Auto und keiner wusste so recht wie's weitergeht. Nachdem sie mich dann über so ziemlich alles ausgefragt hatte und uns beiden klar wurde, dass diese Nacht wohl keine weiteren Höhepunkte bringen würde, hab ich sie heimgefahren und war dann pünktlich zum Weckerklingeln wieder im Bett.



Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.



»»» Kurzgeschichten Alltag «««

»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««

»»» HOME PAGE «««



Eingereicht am 11. Januar 2004.
Herzlichen Dank an den Autor.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.