www.online-roman.de       www.ronald-henss-verlag.de
Kurzgeschichte Kurzgeschichten

Die Atmosphäre

© Annett Günther


Stundenlanges Warten auf das, was da kommen mag.
Man beobachtet die Leute, die im Haufen herumsitzen. Nur um diesen einen Augenblick zu genießen. Denn Augenblick, den man nicht in Worte fassen kann.
Es gibt nur ein Wort dafür Wahnsinn.
Ein Augenblick, in dem alle zusammen gehören. Gleichgültig, wohin man sonst geht und wer man ist.
Noch ein paar Minuten . Ein paar Sekunden.
Drei, zwei, eins, null. Die Musik beginnt, die Menge tobt. Alles um dich herum gerät in Vergessenheit. Du nimmst nichts mehr wahr.
Nur noch die Musik, nur noch diese Töne. Man gehört einfach in die Menge hinein. Alles gehört zusammen, selbst das Wetter.
Jeder Ton wirkt anders auf dich. Einmal musst du lachen. Ein anderes Mal kommen fast die Tränen.
Und es ist doch nur eine Familie die Musik macht.
Die Menge um dich herum nimmt dir fast die Luft. Für jeden Luftzug bist du dankbar. Aber im Grunde genommen ist das alles gleichgültig.
Man fasst die Hände aneinander und führt sie zu einem Band. Und wünscht, das Gefühl möge nie aufhören.
Doch dann nach ein paar Stunden ist alles vorbei. Der letzte Ton erklingt.
In deinen Erinnerungen aber werden diese Töne nie verklingen.
In deinen Träumen werden die Töne weiterleben.



Eingereicht am 28. September 2005.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.


Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

»»» Kurzgeschichten Alltag «««
»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««
»»» HOME PAGE «««