www.online-roman.de       www.ronald-henss-verlag.de
Kurzgeschichte Kurzgeschichten

Versagt

© Xelanja


Sie sitzt auf dem Boden im Flur, sucht ihren Schlüssel.
sie braucht ihn muss doch suchen suchen aber der schlüssel er war noch da vorhin, vorhin war er wo ist der verdammte schlüssel ...
Ein kleines blondes Mädchen ist hingefallen.
"Mama! Pusten ..."
"Heile, heile Kätzchen, das Kätzchen hat ein Tätzchen, heile, heile Mauseschreck ..."
heile, heile ... nein nicht der Schlüssel wo ist der schlüssel ...
Ihr ist übel. Sie hat getrunken.
… man kann doch nicht nüchtern da rausgehen dann schimpfen alle schimpfen schim...pfen ... so ist es lustig man sieht nur wie sich die lippen bewegen stummfilm man muss nicht wissen was sie sagen ...
Aber ihr ist so schlecht. Vielleicht hätte sie etwas essen sollen, gestern, nein vorgestern, nein ...
Sie übergibt sich, eine Feuerspur vom Mund zum Magen.
schlafen nur ein wenig nur eine viertelstunde
Sie reißt die Augen auf ... muss los.
aber nicht ohne schlüssel nein nicht mehr rein ... wo ist er ...
"Mi - mi geht ins Heis."
"Was ist das für ein Buchstabe?"
Zwei blonde Zöpfe fallen auf ein Buch.
"Ein u."
"Und a und u heißt zusammen?"
"Aaaaa......uuuu....au...Au! Das ist lustig! Mimi geht ins Haus."
Glücksfunken.
"Und was heißt das?"
"Eeee......iiii....ssss... Eis! Gehn wir Eis essen? Ja? Mit Erdbeeren? Du bist die allerbeste Mami auf der ganzen Welt!"
der schlüssel ... irgendwas war da ... aber die musik dröhnt so laut ...
Nicht weinen, das verschmiert die Wimperntusche. Sie muss nachdenken, sich konzentrieren. Eine leere Flasche rollt unter ihrer tastenden Hand davon.
scheißflasche auch leer ... wenn nur die musik ...
"Mach die Musik leiser, die Nachbarn beschweren sich."
"Lass sie doch. Diese Spießer!"
"Bitte ..."
Es klopft, rumpelt.
"Das ist doch unmöglich ... Radau ... ruhestörender Lärm ... Polizei ..."
"Bitte ... bitte ... mach die Musik leiser ... verstehen Sie doch ... bitte ..."
der schlüssel sie muss raus muss suchen aber sie kann doch nicht nicht ohne schlüssel das ist doch die Wohnung nein die andere nein die auch nicht wo ist sie ... es fehlt geld nein kein geld schlüssel ...
"Hast Du Dir Geld genommen?"
"Iiiich? Wie käm ich denn dazu?"
Besuch kommt. Er gefällt ihr nicht. Riecht nicht gut. Die Musik dröhnt.
"Leiser ... bitte ... verstehen Sie doch ..."
Sie kann nicht mehr arbeiten. Muss den Schmuck suchen. Sie hat ihn verlegt. Bestimmt. Die rote Kette, von Großmutter. Sicher ist sie ... nein, irgendwo ist sie ... suchen ...
nein, keine kette ... schlüssel
Bald wird es hell werden, oder? Schlafen, nur ein wenig. Wenn es hell wird, wird sie ihn finden.
Eine Spritze im Bad:
"Leck mich doch ... meng Dich nicht ein. Mein Leben. Fick dich ..."
Eine Straße, nass, dunkel ... sie findet sie nicht. Maria? Maria! Mariaaaaaaaa!!! Die Welt dreht sich. Eine Woche, nein zwei. Wo ist sie? Hände greifen nach ihr. Lasst mich los, lass mich doch gehen!
"Verpiss Dich! Die versoffene Schlampe da? Meine Mutter ... peinlich ... hau ab!"
Und ein Gesicht:
"Natürlich, sie ist wie Du. War ja zu erwarten. Von nix kommt nix."
Was war? Wer?
"Hast doch gewusst, dass ich verheiratet bin als Du die Beine breit gemacht hast. Nun sieh zu, wie Du klarkommst ..."
Nein, das war früher ... war wann? Sie muss nachdenken. Ruhig nachdenken. Was wollte sie? Etwas suchen ... ja, genau ... gleich, nur eine Minute. Die Musik dröhnt.
Macht doch die Musik leiser, ich höre meine Gedanken nicht ...
Ein Gespenst in der Tür:
"Wenn Du schon säufst, zieh wenigstens den Wohnungsschlüssel ab. Könnte Dich jemand so sehen ... widerlich ... Und alles voll Kotze - igitt!"
Füße steigen über sie hinweg, 4, nein 5, etwas fällt in ihren Schoß. Was ist das? Schlüssel. Irgendwas war damit. Eine Tür kracht ins Schloss. Die Musik dröhnt ... dröhnt ... dröhnt ...



Eingereicht am 20. Juni 2005.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.


Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

»»» Kurzgeschichten Alltag «««
»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««
»»» HOME PAGE «««