www.online-roman.de       www.ronald-henss-verlag.de
Kurzgeschichte Kurzgeschichten

Träume und andere Katastrophen

© Jana Walther


Träumst du schon, oder lebst du noch? Mal ehrlich. Träumen ist doch viel spannender wie das wahre Leben. Was ich da täglich für Aktivitäten und Abenteuer meistere. Das würde ich in 100 Jahren Leben nicht schaffen. Geschweige denn die ganzen Fähigkeiten, die ich wohl unbewusst besitze. Fliegen macht nämlich richtig Spaß. Am faszinierendsten ist es aber, wie oft man den Löffel abgibt. Spaß macht es zum Beispiel, erschossen zu werden. Das geht schnell und knallt noch schön. Gar nicht mag ich den freien Fall aus einem Hochhaus. Das kitzelt zu sehr im Bauch und ich verpasse immer das Aufklatschen auf den Boden. Spektakulär natürlich die Druckwelle einer Atombombe. Da wird es schön warm und man bekommt so einen Freiflug nach hinten. Nicht so lustig finde ich hingegen, wenn man Gift bekommt. Quälerei so was. Genau wie das überschüttet werden von einer großen Wasserwelle. Viel zu anstrengend.
Und wieso verliert man eigentlich im Traum immer seine Zähne? Spuckst du einen aus, kommen alle anderen nach. Und nach dem Aufwachen kontrolliert man doch tatsächlich, ob die noch alle drin sind. Dann schon lieber das Rennen in Zeitlupe. Wo kann man das schon mal ausleben? Im Traum ist eben Alles möglich. Da ist es auch nicht mehr so schlimm, wenn man in der Wachphase ein vollgesabbertes Kissen vorfindet oder eben ein Nutella-Glas im Bett. Weiß ich doch nicht, wie das dort hingekommen ist. Mein Gott, besser wie die zermatschte Banane vor paar Jahren. Und wer sich freiwillig neben mich legt, muss halt damit rechnen, dass er des Nachts begrabscht wird. Wie gesagt, wenn ich träume bekomme ich das Leben ja nicht mehr mit. Also ich bin es quasi gar nicht. Wer es dann ist - tja, die erwisch ich noch, keine Sorge!



Eingereicht am 01. Februar 2005.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.


Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

»»» Kurzgeschichten Alltag «««
»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««
»»» HOME PAGE «««