Kurzgeschichten   Lust am Lesen   Lust am Schreiben       www.online-roman.de

Kurzgeschichte Afrika Kurzgeschichtenwettbewerb Afrika Kurzgeschichten

Hakuna

©  Daniel Wrede


"Einige Monate ist es her, seit Du zuletzt von mir gehört hast. Viel Neues hat sich ereignet. Vieles ist aber auch geblieben. Das Perpetuum Mobile hat noch immer nicht den rechten Schwung erhalten und verharrt wie so oft zuvor in Starre. Die Zeit scheint müde geworden zu sein, nur zäh fließt hier zwischen dem Gestein ihr Strom in die Täler, träge und schwer, wie es auch meine Gedanken sind.
Manchmal kann ich sehen, wie sie durch die Hitze wabert. In der trockenen Luft scheint alles zu erstarren. Mit chronischem Husten versucht sich mein erschöpfter Körper von dem Sand zu befreien, der sich nach und nach in meinen Lungen angesammelt hat. Manchmal denke ich an Zuhause und vergesse dabei die sengende Sonne, die mich sogar noch im Schatten zu verfolgen scheint.
Inmitten der Stämme lebe ich hier und habe inzwischen Fihawanana kennen gelernt, ein kleines Mädchen wie du, das so selbstverständlich wie eine erwachsene Frau alleine in die Berge wandert, um uns zu besuchen und Neuigkeiten zu berichten. Oft bringt sie seltsame Dinge mit und zeigt sie mir stolz. Alle Art von Gerümpel, Kleinkram, eine blaue Scherbe, manchmal eine Murmel werden in ihren kleinen Händen zu Schätzen, Perlen und unbezahlbaren Kostbarkeiten.
'Hakuna?', fragt sie mich dann mit funkelnden Augen in dem von Sonne und Schmutz gebräunten Gesicht.
'Matata', alles wie immer und sie lacht mich an.
Seit wir vor Wochen unser Dorf in der Ebene verlassen haben und uns hier in den Bergen versteckt halten, hat sich viel ereignet, und doch scheint mir nichts mehr real zu sein, nur die Hitze in meinem Kopf und der feine Sand überall. Auch ich habe das Gefühl, dass ich aus Sand bestehe und vom Wind getragen werde, meine Gedanken, meine Träume (und ich habe viele Träume gehabt in den letzten Tagen), all meine Erinnerungen werden nach und nach vom Wind verweht. Manchmal drehen sie noch eine Schleife; ein Bogen im Wind treibt sie launisch um mich herum, an mir vorbei und entführt sie dann irgendwohin in die weiten Ebenen dieses Landes. Ein seltsamer Krieg tobt hier in meinem Kopf, mehr als dort unten, wo..."




Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor / unsere Autorin ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.


»»» Weitere Afrika-Geschichten «««

»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««

»»» HOME PAGE «««


Eingereicht am 25. Mai 2004.
Herzlichen Dank an den Autor / die Autorin.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors / der Autorin.
Abenteuer im Frisiersalon. Kurzgeschichten aus dem Internet. Edition www.online-roman.de  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken.  160 Seiten 10 Euro ISBN 3-9809336-0-1
Das Buch zu unserem Kurzgeschichtenwettbewerb
"Abenteuer im Frisiersalon"
Jetzt direkt beim Verlag bestellen
Erzähl mir was von Afrika. Band 1. Dr. Ronald Henss Verlag   ISBN 3-9809336-2-8  ca. 150 Seiten   8,90 Euro.




Erzähl mir was von Afrika
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-2-8

14 Autoren aus Deutschland und Österreich zeigen den geheimnisvollen und faszinierenden Kontinent aus unterschiedlichen Perspektiven.
Von Ägypten bis Südafrika, von Guinea bis Kenia ...

»»» Direkt beim Verlag bestellen
»»» Bei Amazon bestellen